Kopfzeile

Bemerkenswerte Ausstellung der Projektarbeiten 2019

10. Juli 2019
ts- Projekte gehören heute zum Alltag, sowohl beruflich als auch privat. Kein Lebensbereich ist mehr auszumachen, in dem nicht einmalige, zeitlich begrenzte, neuartige und meist interdisziplinäre Vorhaben eine Rolle spielen. Die Schülerinnen und Schüler planten und realisierten im Verlauf der 3. Sekundarklassen eine grössere selbständige Arbeit in Form einer Abschlussarbeit.

Am Dienstagabend, 9.7.2019 stellten die Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundarklassen ihre Projektarbeiten im Rahmen einer Ausstellung den Eltern und der Öffentlichkeit vor. Rund fünf Monate waren die Jugendlichen im Projektunterricht damit beschäftigt, die von jedem einzelnen festgelegte Projektidee zu planen mittels eines Zeitplans und eines Budgets sowie einer Dokumentation. Als weiterer Meilenstein wurde das Projekt entworfen und schrittweise umgesetzt.

Die Erfahrungen, welche die Schülerinnen und Schüler im Verlauf des gesamten Projekts machen konnten, sind mit Sicherheit ebenso vielfällig wie die entstandenen Produkte, in die sicher die persönlichen Interessen eingeflossen sind. Die Resultate können sich sehen lassen, da waren sich die beeindruckten Besucherinnen und Besucher der Ausstellung einig!

Die breite Palette der Schlussarbeiten reichte von einer modernen Leselounge in Form eines Büchergestells, einer mit Holzpaletten erstellten Gartenlounge, Sideboards, Büro- und Couchtische, bis hin zu einem selbst erstellten und designten Snowboard, der Konstruktion eines hölzernen Ski-Gögels und eines Longboards mit Elektromotor. Als “Grossprojekt” können die Gestaltung und Ausführung eines Gartenteichs, die Erschaffung eines gigantischen “magic Stone” und auch der Bau eines Garten-Pizzaofens angesehen werden. Aber auch im musischen Bereich sind Kochbücher aus fremden Kulturen, Liedcover mit Musikvideos, selbst komponierte Strassenmusik, Trommeln, ein spezielles Schachspiel, eine antike Schmuckkollektion sowie eine Barren-Choreographie zu finden. Nicht zu vergessen die Tierbehausungen von der Schutzhütte für Schildkröten, Vogelkäfig sowie ein Geko-Gehege bis zu einem überdimensionalen Katzenbaum. Als besondere Attraktion überraschte ein Schüler die Gäste mit Pancakes, gebacken auf dem selbst hergestellten Tepanyaki-Grill.

Die beeindruckende Vielfalt der gelungenen Präsentationen lässt keine Zweifel offen, dass unsere Jugendlichen in ihrem künftigen Berufsalltag das Projektmanagement im Griff haben werden. Die Schule Hittnau wünscht den Schulabgängerinnen und -abgängern für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg und bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten.

Fotos Austellung der Projektarbeiten 2019:
Fotos

Ausstellung der Projektarbeiten 2019